Konzerthinweise

Chœur de Chambre de l'Université de Fribourg
Requiem de Gounod / Les Femmes de Jérusalem de Caroline Charrière
Dimanche, 24 février 2019 à 17h00 | Moudon, Eglise St-Etienne
Pascal Mayer, directeur
www.ccuf.ch


incantanti und cantus firmus surselva und Brass Band Berner Oberland
Perlas Rumantschas III
Sonntag, 10. März 2019. 16.00 Uhr | Französische Kirche Bern
Samstag, 16. März 2019. 20.00 Uhr | Sala polivalents, Trun GR
www.incantanti.ch
www.cantus-firmus.ch


Konzertchor Schaffhausen und Fürstenland Chor Gossau mit Klavier und Orgel
SING A NEW SONG - Sakrale und weltliche Musik
Sonntag, 17. März 2019, 17.00 Uhr | Katholische Kirche Niederbüren
Guido Helbling, Leitung
www.konzertchor-sh.ch


Zürcher Sing-Akademie mit dem Luzerner Sinfonieorchester
Ein deutsches Requiem - J. Brahms / Engel in Flammen - I. Yun
Mittwoch, 20. März 2019, 19.30 Uhr | KKL Luzern
Donnerstag, 21. März 2019, 19.30 | KKL Luzern
Yeree Suh, Sopran
Roman Trekel, Bariton
Michael Sanderling, Leitung
www.sing-akademie.ch


consonus vokalensemble
bewegend - mittendrin statt nur dabei - Whitacre, Mäntyjärvi, Victoria, Coldplay, Antognini, Flavio Bundi (UA), u.v.m.
Samstag, 9. März 2019, 20.15 Uhr | Reformierte Kirche, Neuhausen a. Rheinfall
Sonntag, 10. März 2019, 18.00 Uhr | Matthäuskirche Luzern
Samstag, 23. März 2019, 20.15 Uhr | Erlöserkirche Chur
Sonntag, 24. März 2019, 18.00 Uhr | Kirche Oberstrass Zürich
Leitung: Mauro Ursprung
www.consonus-vokalensemble.ch


Konzertchor Schaffhausen gemeinsam mit Schaffhauser Kirchenchören
REFORMATIONSJUBILÄUMSKONZERT - 500 Jahre Schaffhauser Reformator J.C. Ulmer
Sonntag, 31. März 2019, 17.00 Uhr | St. Johann Schaffhausen
Guido Helbling, Leitung
www.konzertchor-sh.ch


oberwalliser vokalensemble
Frühlingskonzert "Dixit Dominus" - Psalm von Georg Friedrich Händel und andere geistliche Werke a capella
Samstag, 30. März 2019 | Eglise romande de Saint-Pierre-de-Clages
Sonntag, 31. März 2019 | Kollegiumskirche Brig
Hansruedi Kämpfen, Leitung
www.ove.ch


Chœur de Chambre de l'Université de Fribourg
Israël en Egypte G.-F. Haendel
Dimanche, 31 mars 2019 | Temple du Sentier
ORCHESTRE AD HOC (30 musiciens)
Soprani: Laurence Guillod, Annette Bovay, Cécile Boner
Valérie Bonnard, Altus
Christophe Einhorn, Ténor
Michel Brodard, Jean-Luc Waeber, Basses
Pascal Mayer, Direction
www.ccuf.ch


Zürcher Sing-Akademie mit dem Tonhalle-Orchester Zürich
Le martyre de Saint Sébastien / «Images» No 3. – Claude Debussy
“Mar’eh” – Matthias Pintscher
Donnerstag, 4. April 2019, 19.30 Uhr | Tonhalle Maag Zürich
Freitag, 5. April 2019, 19.30 Uhr | Tonhalle Maag Zürich
Leila Josefiwicz, Violine
Sophia Burgos, Sopran
Martina Gedeck, Sprecherin
Matthias Pintscher, Leitung
www.sing-akademie.ch


molto cantabile & pourChœur
CHERUB - selten aufgeführte, bis zu 16-stimmige A-Cappella Musik von Jennefelt, Hillborg, Penderecki, Tschaikowsky, Kodály, Čopi und Vögele.
Samstag, 6. April .2019, 19.30 Uhr | Franziskanerkirche, Luzern
Sonntag, 7. April 2019, 17.00 Uhr | Peterskirche, Basel
Leitung: Andreas Felber, Marco Beltrani, Samuel Strub
www.moltocantabile.ch


Zürcher Sing-Akademie mit Orchestra La Scintilla
Johannespassion - J.S. Bach
Mittwoch, 17. April 2019, 19.30 Uhr | Kirche St. Jakob Zürich
Eugénie Warnier, Sopran
Marie Henriette Reinhold, Alt
Angelo Pollak, Tenor
Ludwig Mittelhammer, Bass (Jesus)
Aleksander Nohr, Bass (Arien)
Leitung: Florian Helgath
www.sing-akademie.ch


Laudate Chor Zürich
Wort und Musik - mit Auszügen von J. Haydns Stabat mater
Sonntag, 18. April 2019, 19.00 Uhr | Reformierte Kirche Zürich-Altstetten
Gonzague Monney, Leitung
www.laudate.ch


Der Chor Luzern
Der Chor baut Brücken - Chormusik zum Thema Krieg und Frieden
Samstag, 6. April 2019 19.30 Uhr | Matthäuskirche Luzern
Samstag, 4. Mai 2019 17.00 Uhr | Friedrichskirche Potsdam / Babelsberg
Beatrix Becker, Komposition, Klavier, Bassklarinette
Jonathan Faulhaber, Cello (Luzern)
Stefanie John, Cello (Berlin)
Daniela Portmann, Leitung
derchorluzern.ch


FrauenChorFrauen
ROT - leidenschaftliche Lieder von A. Copland, F. Mercury, Patent Ochsner, M. Batt, I. Antognini, M. Lauridsen, u.a.
Samstag, 4. Mai 2019, 19.30 Uhr | Reformiertes Kirchgemeindehaus Neuhausen
Sonntag, 5. Mai 2019, 17.00 Uhr | Reformiertes Kirchgemeindehaus Neuhausen
Manuel Zolliker, Klavier
Anna-Barbara Winzeler, Messosopran
Vreni Winzeler, Leitung
www.frauenchorfrauen.ch


Zürcher Sing-Akademie mit dem Orchester vom See
Messe in Es-Dur - F. Schubert / Oratorium Vergehen und Auferstehen - Fritz Stüssi
Mittwoch, 8. Mai 2019, 19.30 Uhr | Ref. Kirche Wädenswil
Donnerstag, 9. Mai 2019, 19.30 Uhr | Französische Kirche Bern
Freitag, 10. Mai 2019, 19.30 Uhr | Kirche St. Jakob Zürich
Hannah Morrison, Sopran
Ingeborg Danz, Alt
Fabian Trümpy, Tenor
Thomas E. Bauer, Bass
Leitung: Florian Helgath
www.sing-akademie.ch


Divertimento Vocale Freiburg
Lübeck-Eisenach-Leipzig - Werke von D. Buxtehude, J. Kuhnau, J. Bernhard Bach, J. Ernst Bach und J. Sebastian Bach
Samstag, 18. Mai 2019, 19.30 Uhr | Muttergotteskirche Gurmels
Sonntag, 19. Mai 2019, 18.00 Uhr | Pfarrkirche Tafers
Kathrin Hottiger, Sopran
Judith Lüpold, Alt
Fabian Meinen, Tenor
Richard Helm, Bass
Michael Kreis, Leitung
www.divertimentovocale.ch


Chœur de Chambre de l'Université de Fribourg
Requiem de Mozart / Symphonie des psaumes de Stravinsky
Samedi 18 mai 2019, 20h00 | Fribourg, Aula Magna de l'Université
Dimanche 19 mai 2019, 17h00 | Eglise St-Jean d'Echallens (VD)
Dimanche 26 mai 2019, 17h00 | Temple de Lutry (VD)
Pascal Mayer, Direction
www.ccuf.ch


Seefelder Kammerchor
Frühlingskonzerte 2019 - Werke aus der Romantik
Samstag 25. Mai 2019, 20.00 Uhr | Zürich
Sonntag 26. Mai 2019, 17.00 Uhr | Zürich
Grégoire May, Leitung
www.seefelderkammerchor.ch


Zürcher Sing-Akademie mit dem Musikkollegium Winterthur
Ein deutsches Requiem / Tragische Ouvertüre d-moll / Schicksalslied – Johannes Brahms
Sonntag, 2. Juni 2019, 18.00 | Stadthaus Winterthur
Sunhae Im, Sopran
Krešimir Stražanac, Bariton
Thomas Zehetmair, Leitung
www.sing-akademie.ch


BernChor21
"20. Jahrhundert Madrigale / Madrigal Comedy" Werke von G.C. Menotti, S. Barber, B. Martinu
Freitag, 6. September 2019, 19.30 Uhr | Aula des Progr in Bern
Sonntag, 8. September 2019, 17.00 Uhr |Aula des Progr in Bern
Uwe Schönbeck, Sprecher
Jean-Jacques Schmid, Klavier
Anett Rest, Leitung
www.bernchor21.ch


Zürcher Sing-Akademie mit dem Tonhalle-Orchester Zürich
Sinfonie Nr. 4 – Charles Ives, und Werke von Maurice Ravel und Matthias Pintscher
Donnerstag, 13. Juni 2019, 19.30 Uhr | Tonhalle Maag Zürich
Freitag, 14. Juni 2019, 19.30 Uhr | Tonhalle Maag
Patricia Petibon, Sopran
Dietrich Henschel, Bariton
Florian Hoelscher, Klavier
Kent Nagano, Leitung
www.sing-akademie.ch


Gabrielichor Bern
Singt mit Psalter! - Klingende Mehrchörigkeit aus Deutschland
Samstag, 4.Mai 2019, 20.00 Uhr Dreifaltigkeitskirche Bern (im Rahmen von Cantars)
Sonntag, 5. Mai 2019, 17.00 Uhr Jesuitenkirche Solothurn
Samstag, 16.Juni 2019, 17.00 Uhr Klosterkirche St. Urban
Andreas Reize, Leitung
www.gabrielichor.ch


Chor Audite Nova Zug
Carmina Burana - Carl Orff
Samstag, 22. Juni 2019, 19.00 Uhr | Theater Casino Zug
Sonntag, 23. Juni 2019, 19.00 Uhr | Theater Casino Zug
Johannes Meister, Leitung
www.auditenova.ch


Laudate Chor Zürich
Flying to the Moon - Gemeinsames Swingen mit Jazztrio. Jazzige Evergreens, bekannte Gospels und Spirituals.
Samstag, 22. Juni 2019, 19.00 Uhr | Saal Kirchgemeindehaus Altstetten
Sonntag, 23. Juni 2019, 17.00 Uhr | Musikcontainer, Asylstr. 10, 8610 Uster
Jolanda Brunner, Vocals
Richard Pizzorno, Piano
Peter Gossweiler, Bass
Luigi Galati, Drums
Gonzague Monney, Leitung
www.laudate.ch


Laudate Chor Zürich
Missa votiva und Miserere - Barocke Meisterwerke von J. D. Zelenka (1679 -1745)
Sonntag, 24. November 2019, 17.00 Uhr | Reformierte Kirche Zürich-Altstetten
Stephanie Pfeffer, Sopran
Véronique Meylan Rossier, Alt
Jonathan Spicher, Tenor
Jean-Luc Waeber, Bass
Gonzague Monney, Leitung
www.laudate.ch


Wie publizieren?

Gerne veröffentlichen wir an dieser Stelle die Konzerthinweise unserer Mitgliedschöre. Für einen Eintrag genügt es, wenn Sie ein Mail an die Webmasterin Liliane Keller Würmli [] schreiben.
Bezüglich Inhalt und dessen Reihenfolge orientieren Sie sich am einfachsten an den bestehenden Einträgen. Formatierungen sind nicht notwendig.
Wir behalten uns vor, zu ausführliche Beschreibungen zu kürzen.